Kolumne

Bürzel Stahngnhardt ein Außerirdischer riecht rot

Für gewöhnlich verbringt Jens Rachut seine Zeit mit Angeln und Punkrock. Die Liste seiner Bands ist nahezu unerschöpflich. Unter anderem hat er Angeschissen, Oma Hans, Blumen Am Arsch der Hölle, Kommando Sonne-nmilch und Alte Sau mit seinem Gesang versehen. Für uns schreibt er während des G20-Gipfels täglich eine Kolumne. Wir starten mit Teil eins.

ch komme aus der Lagerstrasse links neben mir die ganzen Gebäude die Hallen wo es nur
um Währung geht, dann biege ich in die Karolinstrasse rechts rein nach 50 m
wechsel ich die Seite und stehe vor der Messe Hamburg. Mit einem Stück Metall hebe
ich den Gullydeckel hoch und steige die Eisen runter – das Hauptsiel ist dort groß genug,
dass ich nicht gebückt gehen muss. In diesen Tagen ist es über die Hälfte gefüllt –
ein Mischsiel das heißt Abwasser und Regenwasser fließen ohne Streit Richtung Klärwerk –
Bürzel verstand fast alle Dialekte der Würste

Lustig tanzen sie auf den Schaumkrönchen – »Ich liebe dich«
sagt die kleine Frauenwurst im vorbei treiben zum Fernfahrer rotbraunem
schlechtgelaunten Wurstmeter frisch aus Erikaseck
»Liebe ist Gift und nur für Träumer, brüllt er Sie an« das muss man lernen, aber es geht auf
die Zeit und die hat man nicht über. Ich möchte jetzt alleine ins Klärwerk,
die letzte Stunde bevor sie mich zerschreddern genießen
dann kann ich auch beruhigt zu Biomasse werden und flüssig in
das System zurückkehren.
Die Wurst biegt ab. Das Siel macht hier eine langgezogene Kurve
Über Kopf schließt er eine Luke auf,
klettert rein – seit über 300 Jahren forsche und lebt er da – ein Student dessen Planet
noch weiter ist als die Sonne – Ich studiere als Hauptfach Mensch und als Nebenfächer
Narzissmus und Halbwissen. Es ist Dienstag der 4.7.2017 Hamburg Norddeutschland
Europa-Planet Erde

Seit Wochen ist es unruhig über mir – vor den Messehallen
aber nicht wie bei den Ausstellungen die dort regelmäßig stattfinden. Nein nein nein
Es klingt ernster – es klingt nach billigem Krieg – es duftet nach Unkenntnis
Verunsicherung – Kirschen nie mit Kernen essen irgendwann kommt der
Bruch – Eine Armee wird zusammen gestellt – Etwa Beschützer für die Königin
die ihrem Volk endlich die Kopfkissen ausschüttelt? – Serviert sie Suppe mit Einlagen
wie bei Schuhen oder Tänzen. Das ist falsch. Ich ärgere mich über meine Unerfahrenheit.
Egal auf welchen Planeten ihr euch befindet mahnten die Professoren –
Erfasst das Zusammenleben ihrer Bewohner
– beschäftigt euch mit ihren Führern falls es welche gibt – ist da viel Armut oder nur
Reichtum? Infrastruktur Naturressourcen… das müsst ihr rausfinden
Hat mich hier nicht so interessiert… war alles leicht durchschaubar, dachte ich
Es geht oft um Geld, Angst und Ablenkungen –
viele Haltungsschäden wenig Freude und schon gar nicht wenn’s kalt ist
Habs mir es selber ausgesucht. wollte mal so richtig weit weg – was erleben
Vor Jahren habe ich Ferien auf dem Planeten Olbov gemacht.
Das war extrem da gab es nur Doggen und Hummeln.
aber es roch gut und man hatte Platz um aussetzen.
Der Geruch der Ausscheidungen störte ihn überhaupt nicht – ganz im Gegenteil
wie gesagt irgendwas stimmte nicht
Nächtelang hockte er im Siel und freute sich über ihre Auftritte,
die einen Würstchen spielten in den Strudeln
oder tobten mit den kleinen Wellen und sie sangen gern zusammen
ein Lied kam immer wieder:

Wir eilen ohne Hunger Durst – ins Klärwerk neben Autobahn
manche sind im Wald vergessen seelenlos ohne abzuziehen
das Fallrohr ist vorm Paradies – das Gefälle hat uns gut getan
seid ihr bereit? wir sind bereit wir sind bereit wir sind bereit
schrien tausende von ihnen

– Plötzlich knacks… flacker… fällt die einzige Glühbirne aus
und er muss nochmal vorn Gully
Als ich draußen bin und sehe unfassbar viele Behelmte mit Uniform
Sie essen Brot mit Käse oder Wurst – Keiner kann mich sehen ich bin als Masse dünner als Luft
aber der Aufschnitt stinkt ärgerlich – Warum müssen 3900 Polizisten gleichzeitig essen
Warum müssen sie schlechten Kaffee in ihre Schlünder kippen
…ich bin richtig wütend – So kannte ich mich noch nicht.
Sie haben ihre Visiere hochgeklappt und schieben da ungesunde übel riechende
Sachen rein. Es reicht… sie kriegen von mir selbst gezüchtete schnell abführende Bakterien
…als Dessert – Zack reingeworfen in die Münder
irgendwas hatte sich in Bürzel angestaut

Er ging die Lagerstrasse durch, biegt kurz rechts in die Schanzenstrasse
dann links Susannenstrasse ins Schulterblatt zu Budnikowsky
klaute 2 Glühbirnen – und geht zurück Richtung Messehallen
Plötzlich nahm er schon wieder schlimmen Geruch wahr
Abscheulich so musste der Abgrund riechen
Er beobachtete eine Reisegruppe die in der Mittagssohne Sushi aßen
Bürzel wurde fast ohnmächtig – wütend bekam die Bande auch Bakterien
mit Ansteckungsgefahr –
Er musste aufpassen dass er es nicht so persönlich nahm
Außerirdische haben eigentliche keine Sinnesorgane, aber er konnte plötzlich riechen.
Etwas war falsch mit ihm; er sollte eigentlich einen Arzt besuchen, aber was vorher nicht da
war haut auch wieder ab
– Auf Olbov gab es zwar eine Schamanin,
die den Hunden und Insekten wackeln beibrachte aber sie war ihm zu abgedriftet.
Zurück bei dem Gully war der Platz vor den Hallen wie leergefegt aber es roch gut
Kein Wunder der ganze Vorplatz war braun und voll mit Durchfall von 3900 Polizisten
Zufrieden ging er in seine Behausung und hörte den Hubschraubern zu